TrendSafari Berlin - das Vorprogramm zum 10. Club der Markenfreunde!

In diesem Jahr veranstaltete unsere Schwester SK+ (Sasserath Kienbaum Plus), eine Entwicklungsfirma für Innovationskultur, als Vorprogramm zum 10. Club der Markenfreunde eine TrendSafari durch Berlin:

26 Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen, 3 Stationen und jede Menge Insights und Aha-Momente. 

1st Stop
Beim Axel Springer Plug&Play Accelerator haben sich zwei Start-ups vorgestellt:
Myo, die sich zu Herzen genommen haben, die Beziehung zwischen Pflegeheimen, Senioren und deren Angehörigen zu erleichtern. Über eine App erhalten Angehörige von pflegebedürftigen Senioren real-time Updates vom Pflegepersonal. TalentSpace verschreibt sich der Demokratisierung des traditionellen Recruitment Market und verspricht über ein Community Modell nicht nur Jobsuchenden und Jobanbietern den perfekten match, sondern auch eine „personalized seemless recruiting experience”.

2nd Stop
Bei Le Wagon, dem neuen Coding Bootcamp in Berlin, gab es einen Einblick in die Welt des Programmieren-Lernens. Nach einem 2-monatigen Kurs soll jeder Newbie in der Lage sein Airbnb nachbauen zu können. Der Tipp von Philipp von Hammerstein: “Always work hard on something uncomfortably exciting.”

3rd Stop
Im Café von HERMANN’S, der Food-Innovation-Platform von Bahlsen, trafen wir Gründerin Verena Bahlsen und Partner Stefan Telegdy. Ihre Mission: the future of food. Ihre Aufgabe als R&D Lab: die Vernetzung der Foodpreneurs mit Industrie und Handel und damit Support für die Entwicklung wirklich innovativer Foodkonzepte für die Zukunft.

 

Danke an alle Teilnehmer für diesen inspirierenden Auftakt zum 10. Club der Markenfreunde!

Mehr zur TrendSafari Berlin auf Twitter, Instagram und Facebook.
Wir freuen uns über Kommentare.
#TrendSafari #ClubderMarkenfreunde

Hier mehr Informationen zum 10. Club der Markenfreunde!